Konsultation

TERMINANFRAGE – KONSULTATION

 
Eine Konsultation von BrainCheck.Pet können Sie auf zwei Wegen verfolgen:
 
  • Schriftliche Beauftragung per Email: Drucken Sie die gesamten Anmeldeforumlare aus, vervollständigen diese handschriftlich und übersenden diese mit Unterschrift als Scan oder Foto an die zentrale Emailadresse info@braincheck.pet. Auf den Anmeldebögen können Sie dann zwischen den Konsultationsvarianten A-D auswählen.
  • Online-Auftrag: Alternativ können Sie aber auch die schnelle Variante der Konsultation via Online-Auftrag durchführen. Durch die Vervollständigung des Bogens beauftragen Sie uns im Schnellverfahren über den Link oder direkt auf dieser Webseite:

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.
 
 
Vervollständigen Sie weiterhin vorab jeglichen Termins bitte den folgenden Epilepsie-Onlinefragebogen mit allen relevanten Informationen hinsichtlich der Epilepsie/ Neurologie ihres Tieres. Unser Vorfragebogen soll in erster Linie der Managementoptimierung ihres Hundes oder Katze dienen. Im zweiten Schritt erhoffen wir uns durch ihre Mithilfe mehr Wissen, Eigenschaften und Unterarten der Epilepsie identifizieren zu können und so das Verständnis dieser Erkrankungen weiter zu verbessern. Sollte die digitale Variante für Sie nicht ausfüllbar sein, bitte ich Sie den Epilepsie-Bogen handschriftlich auszufüllen und gleichermaßen mit zu übersenden.
 
Sollte es sich um eine alleinige oder zusätzliche tierärztliche Ernährungsberatung mit Fokus auf Neurologie handeln, downloaden und übersenden Sie den ausgefüllten Bogen an die gleiche Emailadresse. Bitte folgen Sie je nach Zielsetzung (Epilepsieberatung, mit/ohne Neurodiätetik, alleinige tierärztliche Ernährungsberatung) den Anweisungen und füllen das jeweilige Formular aus.
 
Sammeln Sie für eine unverbindliche Terminanfrage alle dazu ergänzenden Unterlagen und schicken mir dies per Email an info@braincheck.pet. Ich melde mich dann mit Terminen zurück. Bis zu 2 Tage vor dem vereinbarten Termin, möchte ich Sie darum bitten, mir das aktuelle Anfallstagsbuch, Unterlagen und neuste Befunde zukommen zu lassen, sowie je nach Zeitabstand (> 2 Wochen) den Onlinebogen als Update zu erneuern. Auf Basis des Status quo besprechen, diskutieren und planen wir dann das neue Epilepsiemanagement.
 

TERMINVERGABE

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der hohen Nachfrage, Termine weit ausgebucht sein können. Nichts desto trotz versuche ich jedem schnellst möglichst gerecht zu werden und helfend beizustehen. Sollte es sich um einen „DRINGENDEN“ Fall handeln, bitte ich Sie dies in ihrer Nachricht deutlich zu machen. Mein Team und ich, arbeiten permanent dafür, schnell für Sie und ihren Liebling mit Herz und Kompetenz da sein zu können.
 

STANDORTE ZUR VORSTELLUNG

Eine Vorstellung zur persönlichen Untersuchung unserer Patienten bevorzugen wir in jedem Falle. Aus diesem Grund haben sich bisher drei Standorte etabliert, die Sie bei der Anmeldung (schriftlich, digital) angeben können. Die Termine sind örtlich auf ein Kontingent begrenzt, um den Standard und die Qualität weiterhin garantieren zu können.
 
 
Kooperationen bestehen derzeit mit folgenden Standorten:
 
  1. Tierarztpraxis Strassenheim, Dr. Ursula Glockner, Kleintierpraxis, in Mannheim Strassenheim 
  2. Napfcheck – Tierärztliche Ernährungsberatungspraxis, Dr. Julia Fritz DECVCN, Planegg, München
  3. Queen Mother Hospital for Animals (QMHA), Royal Veterinary College, London, United Kingdom
  4. Kleintierklinik, Tierspital, Universität Zürich, Vetsuisse Fakultät, Zürich, Schweiz
Sollten Sie Interesse haben an einem der Standorte vorstellig zu werden, folgen Sie den Anweisungen unter Konsultationen.
 
Wir freuen uns auf das Kennenlernen.