VetEpiFragerunde

Die  #VetEpiFragerunde 1 – X umfasst gesammelte, offene oder eingereichte  Fragen aus der Besitzerschaft zur Epilepsie bei Hund und Katze, der Diagnostik, der Therapie, dem Umgang im Alltag oder auch Fakten über Mythen, bis hin zu Falsch-, oder Halbwahrheiten.  Seit Februar 2018 habe ich diese Frage kontinuierlich  aufgearbeitet und leicht verständlich basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft erklärt, besprochen und auf der Facebook-Seite frei verfügbar  publiziert.

 

 


  1. Was soll ich machen, wenn ich mir nicht sicher bin, ob mein Hund die Tabletten genommen hat?
  2. Mein #EpiFell hat versehentlich eine zu niedrige Dosis bekommen, was kann ich tun?
  3. Wann sind fokale oder partielle epileptische Anfälle/ Ticks bedenklich und sollten in der Behandlung berücksichtigt werden?
  4. Was gehört eigentlich zur Erstabklärung bei einem Epileptiker absolut dazu?
  5. DIE ANGST “Zeitumstellung” – Was kann oder sollte ich als EpiFell-Besitzer tun?
  6. Schokolade, Nüsse und Co – Wie können sich diese Leckereien auf die Epilepsie meines Hundes auswirken?
  7. Wie relevant ist ein epileptischer generalisierter (=grande mal) Krampfanfall (eA) für die Lebensqualität meines Hundes oder Katze? – Die Methode des #SelfChilling
  8. Epilepsie ungleich Epilepsie – So individuell der Patient, so individuell die Epilepsie – Was gehört zur Erstabklärung alles dazu?
  9. Zwangswandern nach dem Anfall– Was ist das, was kann oder sollte ich tun? – Der #BrainReboot unserer tierischen Epileptiker
  10. Der Epileptiker und das Wetter.
  11. Die Katastrophe der doppelten Dosis.
  12. Anitepileptika: Gleicher Wirkstoff, anderes Produkt, andere Anfallskontrolle
  13. CBD-Öl für den Vierbeiner – Was sollte man wissen?
  14. Entwurmung für den Epileptiker.
  15. Notfallmanagement beim EpiFell: Wann ist es soweit ein Diazepamtube zu geben?
  16. Medikamenteneinsatz für das EpiFell: Welche Medikamente wirken wie, und welche sollten vermieden werden?
  17. Dei Epilepsie und Sedation/ Narkose.
  18. Die Fütterung & Antiepileptika – Unbedachter Faktor, große Wirkung
  19.  Von Phenoleptil, Luminal Vet, Gardenal und Co – Das Antiepileptikum: Phenobarbital.
  20. Pexion – Das Antiepileptikum Imepitoin – Wirklich so harmlos?
  21. Libromide, DibroBE – Das Antiepileptikum #Kaliumbromid – Was ist zu wissen?
  22. Die paroxysmale Dyskinesie
  23. Der Einsatz von diätetischen Futterergänzungsmitteln beim Hundeepileptiker.
  24. Der Urlaub und das liebe EpiFell – Wohin soll es gehen?
  25. Das EpiTravelling – Mit dem Epifell auf Reisen
  26. Reduzieren von Antiepileptika – Ein Video.
  27. Fokale Anfälle und Diazepam.
  28. Checklist für den Besuch beim Tierarzt.
  29. Fütterung des Epileptikers.
  30. Antiepileptische Medikation.
  31. MCT vs CBD – Der Vergleich, die Unterschiede, die Sicherheit. 
  32. Alternativmedizin und ihre Wertigkeit.
  33. TheEpilepsyBubble – Die Bewältigungstrauerphasen.
  34. Die posiktale Konfliktsituation des EpiOwners.
  35. Das tierartspezifische Medikamentendilemma.
  36. In der Weihnachtsbäckerei: Von Schokoladenplätzchen, Nüssen & Co.
  37. Die Silvesternacht – Ein Update.
  38. Natron – Das propagierte Wundermittel für Epilepsie beim Tier.
  39. #DerVetEpiPodcast – Das #VetEpiSpecial.
  40. Die #Tierepilepsie und die Umwelt – Der #Tierperso, Tasso, das #EpiHalstuch oder der #Klettsticker.
  41. Staupe und die Epilepsie
  42. Podcast: Das fokale Problem beim Tierepileptiker – Wie umgehen mit fokale Anfällen?
  43. Schokolade, Nüsse und Co – Wie können sich Osterleckereien auf die Epilepsie meines Hundes auswirken? – Update 2019.
  44. Podcast: Der epileptiforme Anfall – Leicht verständlich, greifbar erklärt.
  45. Podcast: Entgiftung und der Epileptiker. – Die Hassliebe.

 

Ihre Frage war nicht dabei, oder es bestehen Unklarheiten? – Reichen Sie diese über info@braincheck.pet ein und möglicherweise wird ihre Frage die nächste in der Reihe.

Euer BrainCheck.Pet